Geschichte

Das Unternehmen E3 Gruppen wurde 1962 von dem Spediteur A.C. Jørgensen als Speditions- und Transportunternehmen in Familienregie gegründet. Ganz zu Anfang war es nur ein kleines Geschäft, das Frachtbriefe für andere ausstellte.

Sehr schnell jedoch häuften sich die Nachfragen nach Transportleistungen, und im Jahre 1976 zog man an den jetzigen Firmensitz in Padborg um.

Guter Kundendienst, korrektes Geschäftsgebaren und problemlose Auftragsabwicklung waren dem Wachstum des Unternehmens förderlich. Zurzeit zählt der E3 Gruppen Konzern 450 Beschäftigte. Transportleistungen bilden das Kerngeschäft und die charakteristischen grünen Fahrzeuge sind täglich auf den Straßen unterwegs.

Herkunft von Name und Farbgebung

Auch wenn wir sehr umweltbewusst handeln, haben wir uns nicht aus diesem Grund für die charakteristische grüne Farbe entschieden. Die Inspiration für Farbe und Namen haben vielmehr die Autobahnschilder entlang der Autobahn E45 geliefert, die früher im Abschnitt Hamburg – Frederikshavn E3 hieß. Die Umbenennung in E45 erfolgte 2006 im Zuge der Streckenverlängerung von Karesuando an der schwedischen Grenze bis nach Sizilien.

Wir haben jedoch neben der Farbe auch den ursprünglichen Namen behalten und noch heute befahren wir – unter anderem – Teile dieser Strecke und bedienen ganz Europa (Abholung und Zustellung).

Hier erfahren Sie den aktuellen Standort unserer Fahrzeuge.